Rechenzentrum


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Einrichten eines E-Mailkontos (Accounts) auf dem iPad

Im folgenden Beispiel werden die nötigen Schritte aufgezeigt, um mit dem iPad E-Mails zu empfangen und zu versenden.
Hinweis: Das iPad muss mit dem Internet verbunden sein. Die folgende Beschreibung nutzt die Mail-App des iPads.

Die iPad-App Mail wird gestartet.

Nach dem Start der iPad-App Mail erscheint das "Willkommen bei Mail"- Dialogfenster, das durch die Einrichtung eines E-Mail-Accounts (E-Mailkontos) führt.
Aus der Liste der E-Mailanbieter wird Andere ausgewählt.

Im Dialogfenster "Neuer Account" sind die folgenden Eingaben zu treffen:

  • Name: der Name des E-Mailnutzers (hier: Xaver Muster)
  • E-Mail: die E-Mailadresse der Universität [Benutzerkennung@uni-osnabruecks.de (hier: xmuster@uni-osnabrueck.de)]
  • Passwort: das zur Benutzerkennung gehörende Passwort
  • Beschreibung: beliebig (hier: E-Mail Xaver Muster)

Über die Schaltfläche Weiter startet das nächste Dialogfenster.

Das Dialogfenster erweitert sich und erwartet die folgenden Einträge:

In der Kategorie "SERVER FÜR EINTREFFENDE E-MAILS":

  • Hostname: muss imap.uni-osnabrueck.de sein
  • Benutzername: muss die Benutzerkennung (hier: xmuster) sein
  • Passwort: das zur Benutzerkennung gehörende Passwort
In der Kategorie "SERVER FÜR AUSGEHENDE E-MAILS":
  • Hostname: muss smtp-auth.uni-osnabrueck.de sein
  • Benutzername: muss die Benutzerkennung (hier: xmuster) sein
  • Passwort: das zur Benutzerkennung gehörende Passwort

Über die Schaltfläche Weiter startet der Verbindungsaufbau (Wartezeit: ca. 1 Minute) zu den eingetragenen E-Mailservern.

Über die Schaltfläche Sichern wird der E-Mail Account mit den getroffenen Einstellungen dauerhaft gespeichert.

g