Rechenzentrum


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Einrichten eines Mailkontos unter Windows Live Mail 2012

Das folgende Beispiel beschreibt das Einrichten eines Mailkontos unter Windows Live Mail 2012 auf Rechnern, die sich im Universitätsnetz befinden und somit eine uni-interne IP-Adresse besitzen. Soll Windows Live Mail außerhalb des Universitätsnetzes für das Mailing benutzt werden, muss ein Mailkonto wie unter Einrichten eines Mailkontos unter Windows Live Mail 2012 von zu Hause beschrieben, eingerichtet werden.

Aus Sicherheitsgründen empfiehlt und beschreibt das Rechenzentrum die Konfiguration von Mailkonten, die eine verschlüsselte Passwortübertragung beim Authentifizierungsprozess des Benutzers nutzen. Deshalb müssen die Root-Zertifikate der Deutschen Telekom, des DFN-Vereins sowie der Universität Osnabrück im Zertifikatsspeicher Eigenes Benutzerkonto des Windows Betriebssystems vorliegen. Für die Installation und für den Download der geforderten Zertifikate kann die Anleitung Zertifikate dem Internet Explorer zur Verfügung stellen genutzt werden, da der Internet Explorer und Windows Live Mail auf denselben Zertifikatsspeicher zugreifen.

  1. In Windows Live Mail lässt sich ein neues Mailkonto auf der Registerleiste Konten über die Schaltfläche E-Mail + anlegen.

  2. Im Dialog E-Mail-Konten hinzufügen werden benutzer- und serverspezifische Angaben erwartet, die im Folgenden aufgelistet sind:

    • E-Mail-Adresse: die zur Benutzerkennung gehörende E-Mailadresse (hier: xmuster@uni-osnabrueck.de)
    • Anzeigename für Ihre gesendeten Nachrichten: (hier: Xaver Muster)
    • Servereinstellungen manuell konfigurieren: Häkchen setzen

    Anschließend wird die Schaltfläche "Weiter>" ausgewählt.

  3. Im Dialogfenster Servereinstellungen konfigurieren werden die folgenden Einstellungen getroffen:
    • Informationen zum Posteingangsserver
      • Servertyp: IMAP
      • Serveradresse: imap.uni-osnabrueck.de
      • Port: 993
      • Erfordert eine sichere Verbindung (SSL): Häkchen setzen
    • Informationen zum Postausgangsserver
      • Serveradresse: smtp.uni-osnabrueck.de
      • Port: 25

    Anschließend wird die Schaltfläche "Weiter" ausgewählt.

  4. Das Erstellen und Konfigurieren des E-Mail-Kontos ist nun abgeschlossen. Das letzte Dialogfenster wird über "Fertig stellen" beendet.

  5. Jetzt werden die Anmeldedaten des Mailkontoinhabers (Benutzername und zugehöriges Kennwort) verlangt. Mit OK startet der Authentifizierungsprozess, der die eingegebenen Benutzerdaten auf ihre Gültigkeit prüft.