Rechenzentrum


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

SPSS über eine Netzwerk-Lizenz nutzen

Bezug der Software

Um SPSS mit einer Netzwerk-Lizenz des Rechenzentrums zu nutzen, muss zunächst das Programm auf dem lokalen System installiert werden. Die Installationsdateien für verschiedene Betriebssysteme können über die folgenden Links heruntergeladen werden:

Win64 (zip)

Win32 (zip)

MacOS (iso)

Linux (iso)

Zusatzmodule, Dokumentationen und ältere Versionen von SPSS stehen unter folgendem Link zur Verfügung:

Zusatzmodule etc.

Hinweise:

  1. Der Download der Installationsdateien ist nur von Rechnern möglich, die sich im Universitäts/Hochschul-Netz befinden. Für den Download von SPSS wird eine Benutzerkennung im Rechenzentrum benötigt.
    Die Dateien des Downloads (zip-Archiv) müssen unter Windows zunächst entpackt werden, bevor die Installation gestartet werden kann.
  2. Nach der Installation von SPSS Version 24 muss die Datei lservrc aus dem Installationsverzeichnis gelöscht werden. Standardmäßig liegt diese in dem Verzeichnis:
    C:\Program Files\IBM\SPSS\Statistics\24\lservrc (englisch)
    C:\Programme\IBM\SPSS\Statistics\24\lservrc (deutsch)

    Wird die Datei nicht gelöscht, kann KEINE Verbindung zum SPSS Netzwerk-Lizenzserver spsslm.uni-osnabrueck.de hergestellt werden.
    Es handelt sich um einen Bug, für den vom Hersteller zurzeit keine aktualisierte Installationsdatei zur Verfügung steht.

Installation / Konfiguration von SPSS

Um SPSS mit einer Netzwerklizenz zu nutzen, sind bei der Installation besondere Einstellungen vorzunehmen. Eine detaillierte Beschreibung findet sich in den folgenden PDF-Dateien:

Installationshinweise zur Nutzung von SPSS mit einer Netzwerk-Lizenz (Windows)

Installationshinweise zur Nutzung von SPSS mit einer Netzwerk-Lizenz (Mac)

Ansprechpartner

Frank.Elsner@Uni-Osnabrueck.DE