Rechenzentrum


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

SOGo-Aufgaben

SOGo-Aufgaben ist ein Tool der SOGo-Groupware, die das Rechenzentrum allen Universitätsangehörigen anbietet. Das SOGo-Aufgaben-Tool ist neben der SOGo-Kalenderverwaltung eine von mehreren Modulen des SOGo-Groupware-Servers. Das Rechenzentrum bietet zusätzlich die SOGo-Webmailschnittstelle an, mit der weltweit Zugriff auf die E-Mail-Konten der Universität besteht und das SOGo-Adressbuch, mit dem sich Adressen via Web verwalten lassen.

Voraussetzung

SOGo-Aufgaben kann von allen Personen genutzt werden, die im Besitz einer gültigen Benutzerkennung sind.

Aufgaben in SOGo erzeugen

Die SOGo-Web-Schnittstelle kann zum Erzeugen und Verwalten von Aufgaben genutzt werden. Diese Aufgaben werden Kalendern zugewiesen. Wird ein Kalender von mehreren Personen genutzt, so werden die Aufgaben von allen beteiligten Personen gesehen und können in Abhängigkeit der gesetzten Benutzerrechte von diesen verändert, gelöscht oder nur gelesen werden. Das Erzeugen von gemeinsam genutzten Kalendern und die Vergabe von Benutzerrechten wird in dem Artikel Neuen SOGo-Kalender zur gemeinsamen Nutzung einrichten ausführlich erklärt.
In der folgenden Beschreibung wird gezeigt, wie Xaver Muster in seinem SOGo Kalender mit Namen,"Dienstkalender", der von ihm und Yvonne Muster gemeinsam genutzt wird, eine Aufgabe für Yvonne Muster erzeugt.

SOGo-Anmeldung

Damit eine Aufgabe erzeugt werden kann, muss der Benutzer am SOGo-System angemeldet sein. Dies geschieht über die Startseite der SOGo-Groupware unter der URL https://sogo.uni-osnabrueck.de/SOGo/so/ mit den folgenden Eingabedaten:

Benutzername: die Benutzerkennung (hier: xmuster)
Passwort: das zur Benutzerkennung gehörende Passwort

Über die Schaltfläche Anmelden wird der Authentifizierungsvorgang des Benutzers gestartet.

Aufgabe erstellen

Nach der Anmeldung wird in der Menüleiste der Menüpunkt Kalender selektiert und über die Schaltfläche Neue Aufgabe startet das Dialogfenster zum Einrichten einer Aufgabe. Das Beispiel zeigt eine Aufgabe mit dem Titel: "Eine Aufgabe für Yvonne". Es lassen sich Parameter wie Ort, Kategorie, Priorität, Beginn, Ende ... definieren.
Im Parameter Kalender: wird der Kalender ausgewählt, an den die Aufgabe gebunden wird (hier: Dienstkalender:). Sind die Eingaben getroffen, wird die Aufgabe über Speichern und Schließen gesichert.

Die Aufgabe, die Yvonne erledigen soll, wird jetzt angezeigt.

Yvonne Muster kann jetzt die Aufgabe erledigen und anschließend in das Optionsfeld neben der Aufgabe ein Häkchen setzen. Damit wird die Aufgabe als erledigt gekennzeichnet. Diese Statusänderung der Aufgabe ist dann ebenfalls für Xaver Muster sichtbar.

Aufgaben mit Klienten-Programmen nutzen (synchronisieren)

SOGo-Aufgaben mit Evolution synchronisieren
SOGo-Aufgaben mit der Erinnerungen-App (Yosemite) synchronisieren