Rechenzentrum


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

SOGo-Adressbuch mit iPhone synchronisieren

Kontaktdaten aus Adressbüchern, die mit der SOGo-Schnittstelle des Rechenzentrums erzeugt wurden, können automatisch in das iPhone (iOS Version 4.3.x) übertragen (synchronisiert) werden. Die dafür benötigten Arbeitsschritte werden im Folgenden beschrieben:

Zunächst wird auf dem iPhone die App Einstellungen gestartet und anschließend wird der Menüpunkt "Mail, Kontakte, Kalender" ausgewählt.

Hier wird die Schaltfläche "Account hinzufügen..." ausgewählt.

In der Auswahlliste ist das Element Andere zu selektieren.

Im nächsten Schritt wird der Punkt "CardDAV-Account hinzufügen" ausgewählt.

Für den neuen Account werden die folgenden Eingaben erwartet:

  • Server: muss sogo.uni-osnabrueck.de sein
  • Benutzername: die Benutzerkennung desjenigen, der das Adressbuch zur Synchronisierung bereitstellt (hier: xmuster)
  • Kennwort: das zur Benutzerkennung gehörende Kennwort
  • Beschreibung: frei wählbar (hier: "Sogo Kontakte")
Anschließend wird auf Weiter getippt.

Es erscheint der Hinweis: "Verbindung über SSL unmöglich ...". Um die getroffenen Einstellungen zu sichern, muss Fortfahren ausgewählt werden. Änderungen an Adressdaten werden jetzt sowohl in der SOGo-Schnittstelle als auch in der "Kontakte App" des iPhones synchron angezeigt.