Rechenzentrum


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Herstellen der Verbindung zu den Campuscard-Druckern unter Android

Die Verbindung zu den Campuscard-Druckern unter Android kann über die App Let's Print Droid (Bezugsquelle: Google Play Store) hergestellt werden. Voraussetzung dafür ist, dass das mobile Endgerät in das Universitätsnetz eingebunden ist. Befindet sich das Gerät in der Nähe eines Access-Points der Universität, geschieht dies über eine drahtlose Netzverbindung in das WLAN der Universität.
Ist das mobile Endgerät von zu Hause aus mit dem Internet verbunden, kann eine VPN-Verbindung eingerichtet werden, um auf den Campuscard-Druckern Dokumente auszugeben.
Nach der Installation der App müssen die Druckerwarteschlangen der Campuscard-Drucker (rz_icfollowme für schwarz-weiß Ausdrucke und rz_icfollowmecolor für farbige Ausdrucke) in der gestarteten App konfiguriert werden. Die dazu notwendigen Arbeitsschritte werden im Abschnitt Konfiguration von Let's Print Droid erläutert. Der anschließende Abschnitt enthält Beispiele, wie aus Apps Daten auf den Campuscard-Druckern ausgegeben werden können.

Das erste Bild zeigt die installierte App Lets's Print Droid auf dem Display eines HTC One Smartphones.

Konfiguration von Let's Print Droid

  1. Durch Berühren der drei Punkte (Action Overflow) in der rechten oberen Ecke der gestarteten App erscheint das folgende Menü, aus dem der Punkt New Printer selektiert wird.

  2. Aus dem Hinweis Scan Network or Manually Add? ist der Punkt Import Cups auszuwählen.

  3. Das Eingabefeld Enter Server IP erwartet den Host-Namen des Cups-Servers (hier: print.uos.de), der für die Campuscard-Drucker verwendet wird. Mit OK wird der Eintrag übernommen.

  4. Es wird eine Liste angezeigt, in der alle Drucker aufgeführt sind, die über den zuvor eingetragenen Cups-Server verwaltet werden. Hier muss ein Häkchen in das Auswahlfeld rz_icfollowme Verschiedene Standorte gesetzt werden.

    Hinweis: Für farbige Ausdrucke, muss der Drucker rz_icfollowmecolor Verschiedene Standorte ausgewählt werden.

  5. Nun wird die folgende Einstellung angezeigt. Um auf das Ausgangsdisplay zu gelangen, muss jetzt auf dem mobilen Endgerät die Backtaste (Pfeilsymbol mit der Spitze nach links) angetippt werden.

  6. Durch erneutes Berühren der drei Punkte in der rechten oberen Ecke der App erscheint das folgende Menü, aus dem jetzt der Punkt Manage Printers angetippt wird.

  7. Hier wird die Touchfläche Change Printer ausgewählt.

  8. Das nächste Menü von Let's Print Droid erwartet die folgenden Eingaben:

    1. Protocol: muss IPPS - IPP/CUPS SSL server sein
    2. IP Address/Computer Name: der Name des cups-Servers (print.uos.de)
    3. Queue/Share/Dir Name: Name der Druckerwarteschlange (für die schwarz-weiß-Drucker: /printers/rz_icfollowme)
    4. User Name: gültige Benutzerkennung
    5. Password: das zur Benutzerkennung gehörende Passwort

    Mit Save Changes (Punkt 6.) werden die getroffenen Einstellungen übernommen.

Drucken auf den Campuscard-Druckern unter Android (Beispiele)

Drucken aus der App "Let's Print Droid"
  1. Die App Let's Print Droid kann nicht nur zur Konfiguration von Druckern genutzt werden. Sie bietet zusätzlich die Möglichkeit, auf dem Smartphone abgespeicherte Dateien (vom Typ: .txt, .jpg, .png ... ) auszudrucken. Die App nutzt dazu einen Dateibrowser, mit dem im Dateisystem des Smartphones nach Dateien zum Ausdrucken gesucht werden kann. Im Beispiel wird die Datei Screenshot_2014-01-18-55-3-2.png aus dem Verzeichnis Screenshots ausgewählt. Durch Antippen des Dateinamens wird der Druckvorgang aus der App heraus gestartet.

  2. Aus der angezeigten Liste der verfügbaren Drucker Available Printers wird jetzt die Druckerwarteschlange rz_icfollowme ausgewählt werden. Dadurch wird die Datei in die Druckerwarteschlange gedruckt. Der eigentliche Ausdruck des Dokuments kann jetzt mit Hilfe der Campuscard an einem der Campuscard-Drucker erfolgen (siehe: Druckausgabe).

Drucken aus beliebigen Apps am Beispiel von Opera Mini

Hinweis: Um aus beliebigen Apps heraus drucken zu können, muss die App Let's Print Droid zuvor installiert und konfiguriert werden (siehe: Konfiguration von Let's Print Droid ) .

  1. Opera Mini ist ein Browser-App für mobile Geräte. Im Beispiel wird in der App die Startseite des Rechenzentrums aufgerufen. Zum Ausdrucken der Webseite wird zunächst das Hauptmenü von Opera Mini geöffnet. Dies geschieht, indem auf das rote Opera Mini-Symbol getippt wird. Aus dem Hauptmenü wird dann der Punkt Senden ausgewählt.

    Hinweis: Andere Apps verwenden für den Begriff Senden die Synonyme Sharen, Freigeben oder Ähnliche.

  2. Aus der angezeigten Liste Aktion auswählen wird die App Let's Print Droid gewählt.

  3. Im letzten Schritt wird nun aus dem Menü Available Printers die Druckerwarteschlange rz_icfollowme ausgewählt. Durch Berühren der Schaltfläche wird die Webseite nun in die Druckerwarteschlange gedruckt. Der reale Ausdruck auf Papier kann jetzt mit Hilfe der Campuscard an einem der Campuscard-Drucker ausgeführt werden (siehe: Druckausgabe).