Rechenzentrum


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Einrichten/Anmelden am eduroam-WLAN unter Linux mit wpa_supplicant

Erzeugen der Konfigurationsdatei wpa_supplicant.conf

Um eine Verbindung mit dem eduroam-WLAN herzustellen, wird das Systemprogramm wpa_supplicant eingesetzt, das die Konfigurationsdatei wpa_supplicant.conf nutzt.

Die Konfigurationsdatei erwartet die folgenden Eingaben:

  • ssid= Name des eduroam-WLAN-Netzes (hier: eduroam)
  • identity=Benutzerkennung (hier: xmuster@uni-osnabrueck.de)
  • password= das zur Benutzerkennung zugehörige Passwort

Hinweis: Bei bestehenden Verbindungsproblemen empfiehlt es sich, den Parameter eapol_version=2 zusätzlich mit in die Datei wpa_supplicant.conf aufzunehmen. Er sollte als erster Parameter eingefügt werden.

wpa_supplicant.conf

ctrl_interface=/var/run/wpa_supplicant
ap_scan=1

network={

ssid="eduroam"
key_mgmt=WPA-EAP
eap=TTLS
identity="xmuster@uni-osnabrueck.de"
anonymous_identity="anonymous@uni-osnabrueck.de"
password="PASSWORD"
phase2="auth=PAP"
}

Verbindung mit dem eduroam-WLAN herstellen

Die folgenden Kommandos, über ein Terminalfenster abgesetzt, stellen die Verbindung zum eduroam-WLAN her:

Ermitteln des WLAN-Interface-Namen (hier: wlan0):

  • sudo -u root iwconfig

Herstellen der Verbindung zum WLAN Interface wlan0:

  • sudo -u root wpa_supplicant -c ./wpa_supplicant.conf -i wlan0 -D wext &
Anfordern einer IP-Adresse für das WLAN Interface wlan0 via DHCP:
  • sudo -u root dhclient wlan0

Verbindung zum eduroam-WLAN trennen

Die Verbindung zum eduroam-WLAN wird durch das Beenden des Prozesses wpa_supplicant getrennt.

Automatische Verbindung (Ubuntu und Debian) zum eduroam-WLAN einrichten

Ubuntu und Debian können so konfiguriert werden, dass die Verbindung zum eduroam-WLAN automatisch beim Starten des Betriebssystems hergestellt wird. Dazu ist die Datei "/etc/network/interfaces", um den im folgenden Beispiel gezeigten Eintrag zu erweitern.

interfaces

auto wlan0
iface wlan0 inet dhcp
   wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

Hinweis: Damit die Verbindung zum eduroam-WLAN automatisch hergestellt werden kann, muss die Datei wpa_supplicant.conf wie unter dem Abschnitt Erzeugen der Konfigurationsdatei "wpa_supplicant.conf" beschrieben, eingerichtet sein.