Rechenzentrum


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

SOGo-Kalender mit Android und "CalDAV Sync Free Beta" (kostenlose App) synchronisieren

Kalender einschließlich Termindaten, die mit SOGo-Kalender erzeugt wurden, können automatisch in die "Kalender App" des Betriebssystems Android eingebunden (synchronisiert) werden. Die dafür benötigten Arbeitsschritte werden im Folgenden am Beispiel des Smartphones "HTC One mit der Android Version 4.4.3 " beschrieben:

Auf dem Smartphone wird zunächst die kostenlose App "CalDAV Sync Free Beta" (Hinweis: im Google Play Store erhältlich) installiert.
Anschließend wird in der App Einstellungen der Punkt "Konten und Synchronisierung" selektiert. Hier wird durch Berührung des +-Zeichens der Dialog zum Anlegen eines weiteren Kontos gestartet.

Als Kontotyp wird "CalDAV Sync Adapter" ausgewählt.

Für den neuen CalDAV-Account werden die folgenden Eingaben erwartet:

  • Benutzer: die Benutzerkennung desjenigen, der den Kalender zur Synchronisierung bereit stellt (hier: xmuster)
  • Passwort: das zur Benutzerkennung gehörende Kennwort
  • URL: Erwartet die CalDAV URL des einzubindenden SOGo-Kalenders. Im Beispiel wird der persönliche Kalender von Xaver Muster eingebunden.
    (hier: https://sogo.uni-osnabrueck.de/SOGo/dav/xmuster/Calendar/personal/)
    (siehe: Hinweis: Ermitteln der CalDAV URL eines SOGo Kalenders)
Über die Schaltfläche "Anmelden oder registrieren" wird der angegebene Kalender hinzugefügt.

In der Kalender-App werden jetzt alle Termine, die bereits im persönlichen Kalender von Xaver Muster vorhanden sind, angezeigt. So zum Beispiel der "Termin mit Yvonne" am 29. August 2014.

Über Antippen eines Datums (hier: 29.August 2014) können vorhandene Termine in der Tagesansicht betrachtet werden.

Yvonne Muster kann jetzt über das +Zeichen oder über Antippen einer Zeile auf dem Display weitere Termine in dem persönlichen Kalender von Xaver Muster anlegen (hier: Termin mit Yvonne von HTC).

Der neu angelegte Termin "Termin von Yvonne mit HTC" wird jetzt ebenfalls im persönlichen Kalender von Xaver Muster in der SOGO-Webschnittstelle angezeigt. Den gerade beschriebenen Abgleich der Kalenderdaten bezeichnet man auch als "Synchronisation". Die Termine des persönlichen Kalenders von Xaver Muster werden dabei in regelmäßigen Abständen auf allen angezeigten Endgeräten abgeglichen und angezeigt. Der Vorgang des Synchronisierens von Daten kann manuell ausgelöst werden oder per Voreinstellung automatisch in vorgegebenen Synchronisationsintervallen erfolgen (siehe: Manuelles oder automatisches Synchronisieren von Terminen in eingebundenen SOGo-Kalendern).

Manuelles oder automatisches Synchronisieren von Terminen in eingebundenen SOGo-Kalendern

Die Synchronisation eines SOGo-Kalenders, der auf verschiedenen Endgeräten genutzt wird, erfolgt unter Android über das Menü "Einstellungen". Hier wird der Menüpunkt "Konten & Synchronisierung" ausgewählt.
Wird eine automatische Überprüfung auf neue Termine oder Terminänderungen gewünscht, dann sollte der Verschieberiegel neben dem Top "Automatische Synchronisierung" auf den Wert "ON" gesetzt werden. Im Beispiel werden jetzt die Kalenderdaten des "persönlichen Kalenders" von Xaver Muster automatisch in einem vorgegebenen Synchronisierungsintervall auf neue Daten überprüft und mit den Terminen des in der Kalender-App von Yvonne Muster eingebundenen Kalenders abgeglichen.
Falls Yvonne Muster keine automatische Synchronisierung wünscht, kann sie den Datenabgleich des "persönlichen Kalenders" von Xaver Muster manuell zu beliebigen Zeitpunkten auslösen. Dazu wählt sie zunächst das zu synchronisierende Konto (hier: CalDav Sync Adapter) aus.

Die Kontoeinstellungen öffnen sich, und durch Berühren des Schriftzuges "Zum sofortigen Synchronisieren berühren Synch..." unter dem Top Kalender wird die Datensynchronisierung gestartet.

Hinweis: Ermitteln der CalDAV URL eines SOGo Kalenders

Die CalDav URL eines SOGo Kalenders läßt sich über die SOGo-Schnittstelle ermitteln. In der "Kalender-Ansicht" wird das Menü (3 senkrechte Punkte), rechts neben dem Kalender, dessen CalDAV URL ermittelt werden soll (hier: Personal), ausgewählt. Aus dem Kontextmenü wird der Punkt "Links zu diesem Kalender" ausgewählt.

Alle verfügbaren Links zu dem Kalender Personal werden angezeigt. Die obere Adresse ist die CalDAV-URL des Kalenders.