Rechenzentrum


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Windows 98 und Windows 95

Ermitteln der Netzwerkkartenadresse

Als erstes wird das Programm MS-DOS-Eingabeaufforderung gestartet. (Start > Programme > MS-DOS-Eingabeaufforderung).
Hier wird das Kommando winipcfg eingetippt und mit der Enter-Taste ausgeführt. Daraufhin öffnet sich das folgende Fenster:

Nun muss in der Auswahlliste die installierte Ethernetkarte ausgewählt werden. Die 12-stellige Netzwerkkartenadresse ist die vom Rechenzentrum benötigte Information.

Hinweis: Nicht den PPP-Adapter auswählen!