Rechenzentrum


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

SOGo-Adressbuch mit MozillaThunderbird 10.X synchronisieren

Kontaktdaten aus Adressbüchern, die mit der SOGo-Schnittstelle des Rechenzentrums erzeugt wurden, können in Mozilla Thunderbird (Version 10.x) eingebunden und automatisch synchronisiert werden. Dazu muss Thunderbird um das Add-on SOGo Connector Thunderbird extension (Version 10.0) erweitert werden. Die dafür benötigten Arbeitsschritte werden im Folgenden beschrieben:

Download und Installation des Add-ons SOGo Connector Thunderbird extension

Im ersten Schritt wird das Add-on SOGo Connector Thunderbird extension aus dem Internet heruntergeladen und anschließend installiert. Über die Webseite: http://www.sogo.nu/english/downloads/frontends.html kann es heruntergeladen und auf dem lokalen System zwischengespeichert werden.

Um SOGo Connector Thunderbird extension zu installieren, muss Thunderbird gestartet werden. Im Menü Extras wird der Untermenüpunkt Add-ons ausgewählt. Auf der Karteikarte Add-ons-Manager wird auf das Tools für alle Add-ons-Symbol geklickt und aus dem Menü wird Add-on aus Datei installieren ... selektiert. Hier ist als Installationsdatei die zuvor gespeicherte Add-on-Datei sogo-connector-10.0.xpi anzugeben..

Im Dialogfenster Software-Installation wird das Add-on sogo-connector-10.0.xpi selektiert. Über Jetzt installieren startet der Installationsprozess.

Durch Auswahl der Schaltfläche Jetzt neu starten, wird Thunderbird neu gestartet und der Installationsvorgang des Add-ons ist abgeschlossen.

Einbinden eines SOGo Adressbuches

Ein SOGo-Adressbuch kann nur in Thunderbird eingebunden werden, wenn das Add-on SOGo Connector Thunderbird extension installiert wurde. (siehe: Download und Installation des Add-ons SOGo Connector Thunderbird extension)
Die nächsten Bilder beschreiben das Einbinden eines SOGo Adressbuches am Beispiel des persönlichen SOGo Adressbuches des fiktiven Benutzers Xaver Muster.

In Thunderbird werden im Menü Adressbuch die Untermenüpunkte Datei -> Neu -> Remote-Adressbuch aufgerufen.

Im Dialogfenster "Remote-Adressbuch Einstellungen" erwartet das Eingabefeld Verbindungs-Name einen beliebigen Eintrag (hier: Xavers Adressbuch). Das Eingabefeld URL erwartet die gültige CardDAV URL des SOGo Adressbuches (siehe: Hinweis: Ermitteln der CardDAV URL eines SOGo Adressbuches). Im Beispiel wird die CardDAV URL des persönlichen Adressbuches von Xaver Muster eingetragen (hier: https://sogo.uni-osnabrueck.de/SOGo/dav/xmuster/Contacts/personal/). Mit OK werden die getroffenen Einstellungen übernommen.

Die Konfiguration ist nun beendet. Damit die Daten aus dem eingebunden SOGo-Adressbuch angezeigt werden, muss Thunderbird beendet und neu gestartet werden.

Es meldet sich das DialogfensterAuthentifizierung erforderlich mit den auszufüllenden Eingabefeldern Benutzername: (hier: xmuster) und Passwort:. Wird das Häkchen im Optionsfeld "Den Passwort-Manager benutzen, um ..." NICHT gesetzt, fordert Thunderbird bei jedem Start die Authentifizierungsdaten erneut an.

Das SOGo-Adressbuch von Xaver Muster wird jetzt in der Liste der Adressbücher in Mozilla Thunderbird unter dem Namen Xavers Adressbuch angezeigt. Alle zukünftigen Änderungen innerhalb dieses Adressbuches werden in beiden Schnittstellen (SOGo und Mozilla Thunderbird) synchron angezeigt.

Hinweis: Ermitteln der CardDAV URL eines SOGo Adressbuches

Die CardDav URL eines SOGo-Adressbuches lässt sich über die SOGo-Schnittstelle ermitteln. Nach erfolgreicher Anmeldung wird im Menü Adressbuch das Adressbuch geöffnet, das in Thunderbird eingebunden werden soll. Dann wird ein beliebiger Kontakteintrag (hier: Yvonne Muster) über einen Doppelklick geöffnet. Die angezeigte URL bildet die Basisadresse der CardDAV URL, die in folgenden Werten modifiziert werden muss:

  • das Verzeichnis "/so/" wird ersetzt durch das Verzeichnis "/dav/"
  • die URL wird nach dem ersten Verzeichnis, das auf das Verzeichnis /Contacts/ folgt, abgeschnitten

Beispiel:
Die kopierte URL des Kontakteintrages von Yvonne Muster im persönlichen Adressbuch von Xaver Muster lautet:
https://sogo.uni-osnabrueck.de/SOGo/so/xmuster/Contacts/personal/51AE-4EBCEA00-33-761DDF80.vcf/edit

Die CardDav URL lautet demnach:
https://sogo.uni-osnabrueck.de/SOGo/dav/xmuster/Contacts/personal/