Rechenzentrum


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

RZ Technical News

Nr. 1 / 2016

12. Januar 2016 : Android: Bildschirm streamen mit Chromecast

Notwendige Voraussetzungen dazu sind ein Chromecast HDMI Stick (im Handel für ca. 35 € erhältlich), ein HDMI fähiges Endgerät (Bildschirm, Fernseher) und eine WLAN Umgebung.

Großansicht öffnen

© Universität Osnabrück

Zusätzlich wird die App "Chromecast" aus dem Google Play Store für den Androiden benötigt.

Zunächst wird der Chromecast-Stick an ein HDMI fähiges Endgerät angeschlossen. Die Stromversorgung des Sticks erfolgt über USB. Die Einrichtung des Sticks kann über die Chromecast-App erfolgen. Nach dem Start der Chromecast-App wird auf "Geräte" getippt. Der Stick wird angezeigt und die menügeführte Einrichtung kann beginnen. (Voraussetzung: Stick und Android müssen sich im selben WLAN befinden.)

Anschließend kann mit dem Streaming begonnen werden:
In der Chromecast App einmal von links nach rechts wischen. Es erscheint ein Untermenü, aus dem der Menüpunkt "Bildschirm/Audio streamen" ausgewählt wird. Das Streaming beginnt ... .

Übrigens: Für den Google Chrome Browser existiert das Plugin "Google Cast".
Damit ist es möglich über Chrome den Bildschirm des PCs/Laptops
auf das HDMI fähige Endgerät zu streamen.